Heute spielen wir!

Häufig sind erwachsene Lerner skeptisch was die Verwendung von Spielen im Sprachunterricht anbelangt, häufig weil sie es nicht gewöhnt sind, zu spielen. Auf der einen Seite hält sich unter erwachsenen Lernern das Vorurteil, dass spielerische Aktivitäten wenn nicht vollkommen unnütz, dann doch weniger produktiv seien.  Auf der anderen Seite gelten Spiele unter Lehrern als eine … Continue reading Heute spielen wir!

Vom Bild zum geschriebenen Text

In der heutigen Welt sind Bilder allgegenwärtig und spielen in der Lebenswirklichkeit der Lerner eine große Rolle. Somit handelt es sich um ein Instrument für den Unterricht, das attraktiv ist und zur Rezeption, zur Produktion, zur Kommunikation und zur Sprachmittlung anregt. Darüber hinaus fördert der Gebrauch von Bildern partnerschaftliche Sozialformen, wie vom GER angeregt. Download

La cigale et la fourmi

« La poésie française la plus usée, la plus décolorée, la plus poncée, rongée, lissée, ce sont les Fables de La Fontaine », écrit Claude Roy dans La Conversation des poètes (Gallimard, 1993). Les fables de cet auteur, connues dans le monde entier, sont lues encore aujourd’hui par un vaste public. Les travailler en classe avec de jeunes élèves permet … Continue reading La cigale et la fourmi